Geschichtsbuch der KSB in deutscher Sprache

Veröffentlicht am 12. Februar 2019

Frau Gunhild Stierand-Kim und Herr Youngchul Kim bei der Vorstellung des Geschichtsbuches

Das Buch über die Geschichte der Koreanische Schule Bochum, das am 16. Februar 2018 in koreanischer Sprache herausgegeben und am 31. Mai 2018 mit einem Preis der Overseas Koreans Foundation ausgezeichnet wurde, konnte nun in seiner deutschsprachigen Übersetzung veröffentlich werden. Herr Youngchul Kim, als Autor des Werkes und Frau Gunhild Stierand-Kim als Übersetzerin, stellten das deutschsprachige Geschichtsbuch während des Seollal-Festes am 8. Februar 2019 den Eltern, Schülern, Lehrern, Kursteilnehmern der Erwachsenenklassen und unseren Gästen vor. Die Erstauflage des Buches war schnell vergriffen, wartete doch viele deutschsprachigen Eltern und Erwachsenen unserer Schule schon sehnsüchtig auf die nun gelungene Ausgabe. Auf Grund der hohen Nachfrage an die koreanisch- und deutschsprachige Ausgabe des Geschichtsbuches, beschloss der Vorstand der KSB ein Budget für Nachdrucke im Jahr 2019 zur Verfügung zu stellen.







Die Koreanische Schule Bochum (KSB) bekam für ihr Geschichtsbuch zum 40. Jubiläum der Schule 2018 einen Preis für besonders herausragende Schulprojekte unter allen koreanischen Schulen weltweit von der Overseas Koreans Foundation verliehen.