Kleinkindergruppe

Veröffentlicht am 10. Juli 2014

Seit Februar 2014 betreibt die Koreanische Schule Bochum eine Kleinkindergruppe, in der Kinder im Alter von 2 bis 3 Jahren spielerisch die koreanische Sprache erlernen können. Ziel dieser Gruppe ist es, Kinder in diesem Alter über Bildergeschichten vorlesen, Tanzen, Singen und Lernspiele, frühestmöglich in Kontakt mit der koreanischen Sprache zu bringen, ihre Sprachentwicklung zu fördern und sprachlich auf ein gemeinsames einheitliches Niveau für den späteren Besuch der Kindergartenklasse vorzubereiten. Die Eltern der Kinder nehmen an dem „Unterricht“ teil und haben so die Möglichkeit den Lernprozess ihrer Kinder aktiv zu begleiten. Gleichzeitig ist es für die Eltern möglich, Erfahrungen mit der Lehrerin und anderen Eltern auszutauschen.

Für weitergehende Informationen zum Unterricht und zur Gruppe selbst steht Ihnen die Lehrerin, Frau Yunwon Na (나윤원), über unsere Kontaktadresse (→ siehe Impressum) gerne zur Verfügung.







Die Koreanische Schule Bochum (KSB) bekam für ihr Geschichtsbuch zum 40. Jubiläum der Schule 2018 einen Preis für besonders herausragende Schulprojekte unter allen koreanischen Schulen weltweit von der Overseas Koreans Foundation verliehen.