Kindergartenklasse

Veröffentlicht am 27. Februar 2012

Unsere Kindergartenklasse gibt Kindern ab dem 4. Lebensjahr die Gelegenheit spielerisch die koreanische Sprache zu erlernen.

Durch Spiele und verschiedene Aktivitäten lernen die Kinder auf natürliche Weise sprechen. Das Singen von Liedern unterstützt die Sprachbildung zusätzlich, da über rhythmisch-musikalisches Lernen das Formen und Ausdrücken von Wörtern und Sätzen gefördert wird. Auch kleinere Gedichte auswendig zu lernen setzen wir schon zur Sprachförderung ein. Durch Märchenlesungen und anschließender Unterhaltung darüber wird in einfacher Form die sprachliche Fähigkeit und die Ausdrucksform der Kinder weiter ausgebildet.

Um die Freunde am Lernen und das Erlernen der Sprache für die Kinder einfacher zu gestalten, wird als zusätzliches Unterrichtsmittel das „한글이 야호“ Programm des Educational Broadcasting System (EBS) eingesetzt. Der Vorteil dieses Programms besteht auch darin, dass die Kinder zuhause gemeinsam mit den Eltern das Programm noch einmal durchgehen können.

In unserer Kindergartenklasse lernen sich die Kinder unserer Schule erstmals kennen, schließen schnell Freundschaften und helfen sich gegenseitig beim Lernen.

Im Alter von 6 Jahren wechseln die Kinder automatisch zur Primarstufenklasse.

Für weitergehende Informationen zum Unterricht und zur Klasse selbst steht Ihnen die Klassenlehrerin, Frau Yesol Jeon (전예솔), über unsere Kontaktadresse (→ siehe Impressum) gerne zur Verfügung.







Die Koreanische Schule Bochum (KSB) bekam für ihr Geschichtsbuch zum 40. Jubiläum der Schule 2018 einen Preis für besonders herausragende Schulprojekte unter allen koreanischen Schulen weltweit von der Overseas Koreans Foundation verliehen.